Informationen für AutorInnen

 

Die „Restauratorenblätter - Papers in Conservation“ veröffentlichen neue wissenschaftliche Aufsätze zu allen Themen der Konservierung / Restaurierung und fördern damit den Fachdiskurs und dienen der Verbreitung von Forschungs- und Arbeitsergebnissen. Die Beiträge sollen auf die, dem jeweiligen Heft überschriebene Thematik Bezug nehmen.

Die „Restauratorenblätter - Papers in Conservation“ erscheinen einmal pro Jahr und sind „double-blind peer-reviewed“.

Ablaufplan für Band 35:

  • Einreichung des Textes (Deutsch ODER Englisch) 30.06.2017
  • Information der Autor_innen mit Rückmeldungen von Peers und Redaktion 20.08.2017
  • Einreichung der überarbeiteten Texte (Deutsch UND Englisch) 17.09.2017
  • Korrektorat, ggf. Rücksprache mit Autor_innen und Fahnenkorrektur bis Dezember 2017
  • Fertigstellung Layout, Druckfreigabe Dezember 2017
  • Erscheinungszeitraum Jänner 2018

Wir bitten Sie, die nicht in Ihrer Muttersprache verfassten Texte professionell korrigieren zu lassen. Bitte achten Sie insbesondere auf eine korrekte Übersetzung von Fachtermini.

Bitte senden Sie uns Ihren Beitrag sowie die dazugehörenden Dokumente (Bilder, Grafiken) bis 30.06.2017 als Zip-Datei an redaktion@iic-austria.org.

Enthalten sein sollen:

  •  Textdatei als Word-Datei Deutsch ODER Englisch
  •  Abbildungen als JPEG oder TIF nummeriert
  •  Diagramme mit Stammdaten und Tabellen als einzelne Dateien, nummeriert, als Excel, Word oder als Bilddatei (JPEG oder TIF)
  •  Kurzbiografie aller Autor_innen (Englisch) als Word-Datei

Die Einreichung des ins Deutsche oder Englische übersetzten Textes muss erst nach der Einarbeitung der Korrekturen und Anregungen der Peers und des Redaktionsteams erfolgen, Frist für die Einreichung der korrigierten deutschen UND englischen Version ist der 17.09.2017.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Richtlinien für Autorinnen und Autoren.