CALL FOR PAPERS Band 35:


imMATERIALität - imMATERIALity

 

Die Restauratorenblätter - Papers in Conservation sind seit über 30 Jahren das Publikationsorgan des IIC AUSTRIA. Sie verstehen sich als offenes  Forum von Fachleuten für Fachleute für aktuelle Themen rund um den Kulturgüterschutz.

Der Call for Papers für Band 35 der Restauratorenblätter - Papers in Conservation ist eröffnet. Unter dem Titel "imMATERIALität" sollen sowohl theoretische als auch praxisbezogene, bisher nicht publizierte Beiträge zu laufenden oder abgeschlossenen Projekten präsentiert werden. RestauratorInnen, DenkmalpflegerInnen und in anderen kultur- oder naturwissenschaftlichen Bereichen mit facheinschlägigem Bezug Aktive sind eingeladen, ihre Positionen zum breiten Themenschwerpunkt "Material" mit der Fachwelt zu teilen. Dies kann auch die Beschäftigung mit Informationen, die dem Materiellen eingeschriebenen sind, Materialsemantik, Immateriellem, Prozesshaftem oder Flüchtigem umfassen.

Abstracts mit Ausgangslage, Fragestellung, wichtigsten Inhalten, Methoden, und (zu erwartenden) Ergebnissen in Deutsch und Englisch (200-300 Wörter) sind bis 15.04.2017 an redaktion@iic-austria.org zu senden.

Nähere Informationen zum Thema entnehmen Siw bitte dem Anhang.

Der weitere Ablauf ist unter Informationen für Autoren beschrieben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr IIC Austria Redaktionsteam